Aktuelles

Geburtstagskind(er) der Woche

Klarer Sieg der Herren bei den Young Vikings der SG Heidelberg

Nachdem das letzte Auswärtsspiel am 30.10. doch deutlich mit 0:3 beim Tabellenführer Ketsch-Brühl verloren ging, fuhren wir am Wochenende ersatzgeschwächt und mit einer "Corona-Notbesetzung zur SG Heidelberg 6.
Da jede Position eigentlich nur einfach  besetzt war, stellte sich die Mannschaft eigentlich von alleine auf. Den ersten Satz gewannen wir trotzdem deutlich, im zweiten Satz kehrte dann allerdings der Schlendrian ein und wir mussten diesen verdientermaßen an die Heidelberger abgeben.
Die Verletzung unseres nominell einzigen Mittelblockers führte dann zu Beginn des dritten Satzes zu notwendigen Umstellungen. Die Erfahrung der auf ungewohnten Positionen agierenden Spieler führte aber letztendlich dazu, dass wir die Sätze 3 und 4 doch noch deutlich für uns entscheiden konnten und verdient mit 3:1 die Punkte mit nach Hause nehmen konnten. Wir freuen uns auf unseren nächsten Heimspieltag am 4.12., an dem wir auf die SG Heidelberg 7 und die VSG Mannheim 4 treffen werden.

Nächstes Erfolgserlebnis für die Herren

Aber mal so gar nichts anbrennen ließen die Herren beim Auswärtsspiel beim VC Walldorf. Trotz einiger Ausfälle wichtiger Spieler der Ü-50 Abteilung bot die Mannschaft um Trainer Frank Hildwein eine konzentrierte Leistung und gewann ungefährdet das Lokalderby mit 3:0 Sätzen. 
Weiter geht es schon am 30.10. mit einem Auswärtsspiel bei der bisher ungeschlagenen Mannschaft der SG Ketsch-Brühl. Dann gilt es, den 2. Tabellenplatz zu verteidigen.   

Erfolgreicher erster Spieltag

Am Sonntag war es endlich soweit. Nach der Corona-Zwangspause durften wir uns endlich wieder in die neue Saison starten. Gäste beim unserem Heimspieltag waren der TV Eppelheim und die VSG Mannheim.
Gleich das erste Spiel gegen die Eppelheimer entwickelte sich zum 5-Satz Krimi. Leider agierten wir am Ende zu nervös und mussten den Sieg an Eppelheim abtreten. Trotz dem konnten wir damit unseren ersten Punkt in der Saison einfahren und "man sieht sich ja wieder beim Rückspiel".
Dem zweiten Spiel sahen wir mit etwas gemischten Gefühlen entgegen. Mannheim schätzten wir noch stärker ein. Umso überraschter waren wir, das Spiel deutlich in 3 Sätzen gewinnen zu können. Mit einer konzentrierten Leistung ließen wir dem Gegner eigentlich nicht wirklich eine Chance, das Spiel in seine Richtung zu drehen.
somit starten wir mit 4 Punkten in die neue Saison und befinden uns damit auf einem, nach dem ersten Spieltag noch wenig aussagekräftigen aber schön anzuschauenden, 2. Tabellenplatz.
Zum nächsten Spiel geht es am 23.10. zu unserem Lokalderby nach Walldorf. Wir sind gespannt, wie die Mannschaft des VC Walldorf durch die Coronazeit gekommen ist. Ihr werdet es erfahren.

Erster Spieltag der Damen der TG Sandhausen

BildAm 03.10.2021 mussten sich die Damen der TG Sandhausen gegen VSG Rhein-Neckar EFN und TSG HD-Rohrbach zuhause beweisen. Nach einer langen Corona-Pause freuten sich die Damen wieder auf dem Feld zu stehen.
Um 12 Uhr startet das erste Spiel gegen die VSG Rhein-Neckar. Mit starken Angaben, klaren Annahmen und Spielzügen gewannen die Damen der TG Sandhausen  3:0  (25:13; 25:11; 25:21).
Nach eine kleinen Pause ging es schon wieder ans Netz. Das Spiel TG Sandhausen gegen TSG HD-Rohrbach konnte los gehen. Die Volleyballdamen der TG hatten Schwierigkeiten, sich in das Spiel einzufinden und so ging der erste Satz an die gegnerische Mannschaft (17:25). Nach eine klaren Ansprache von der Trainerbank erkämpfte sich Sandhausen den zweiten Satz (25:21). Die letzen zwei Sätze mussten die Damen von Sandhausen an den TSG HD-Rohrbach abgeben (19:25; 17:25).
Wir bedanken uns bei Trainerin Jasmin Köhler und freuen uns auf das nächste Spiel am 16.10.2021 in Mannheim.

Saisonvorbereitung geht in die heiße Phase

Nach dem gemeinsamen Training der Damen- und Herrenmannschaft in den Sommerferien beginnt nun für beide Teams die Vorbereitung auf den ersten Spieltag. Während die Damen noch ein Vorbereitungsturnier spielen, sind die Herren im Training mit der Zusammenführung der beiden Herrenmannschaften zu einer schlagkräftigen Truppe beschäftigt. 
Beide Mannschaften beginnen die Saison mit ihrem ersten Spieltag am 3.Oktober. Über die hoffentlich positiven Ergebnisse werden wir berichten.
In beiden Mannschaften sind allerdings auch noch neue Mitspieler und Mitspielerinnen herzlich willkommen. Die Trainingszeiten findet ihr hier auf der Seite.