Aktuelles

Geburtstagskind(er) der Woche

Trainingsstart nach der Weihnachtspause

Heute beginnt für die aktiven Mannschaften wieder das Training und damit die Vorbereitung für die Rückrunde. An Donnerstag beginnen dann auch wieder die Damen U18 und die Herren 4:4 mit dem Training.

Merkt euch doch schon Mal die Termine für unsere nächsten Heimspiele vor:

Damen1 am 28.01. um 14.00 Uhr, 
Herren1 und Herren 4:4 am 11.2. um 15.00 Uhr

Zuschauer sind herzlich willkommen!

Weihnachtsturnier der Volleyballabteilung

BildTraditionell fand am letzten Trainings-Donnerstag im Jahr das Weihnachtsturnier für alle aktiven und Freizeitmannschaften statt. Mit insgesamt 55 Teilnehmern war die Halle dann aber auch bis auf die letzte Ecke ausgefüllt. Da mit heißen und kalten Getränken auch für das leibliche Wohl gesorgt war, war die Stimmung von Anfang bis Ende super. Wir freuen uns schon auf das nächste gemeinsame Event. 

Die Volleyballabteilung der TG Sandhausen wünscht allen Mitgliedern, allen befreundeten Mannschaften, unseren Unterstützern und unseren Fans eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


Herren 4 gegen 4: Wieder ein knappes Spiel gegen KTV Karlsruhe

BildAm Samstag ging es für die Herren 4 gegen 4 nach Karlsruhe. Zu Gast waren wir in der schnuckligen Sporthalle der Heinrich-Hübsch Gewerbeschule. Schon beim Einspielen wurde klar, dass aufgrund der niedrigen Deckenhöhe Feingefühl bei der Annahme und Abwehr gefragt war.

Los ging es gegen die Herren des Karlsruher TV. Im ersten Satz war der Mannschaft noch sehr anzumerken, dass sie bei ihrem ersten Auswärtsspiel noch leichte Anpassungsschwierigkeiten an die unbekannte Halle hatten. Dieser ging dann auch deutlich mit 25:17 an den KTV. Im zweiten Satz kamen unsere Herren dann aber besser ins Spiel. Unterstützt von den inzwischen eingetroffenen, nach Karlsruhe gereisten Fans ging dieser deutlich mit 25:16 an uns. Der dritte Satz war hart umkämpft und wurde leider ganz knapp mit 23:25 verloren. Im vierten Satz konnten wir uns nochmal steigern und gewannen diesen mit 25:19.

Wie schon am ersten Spieltag musste das Tie-Break entscheiden. Lange ging es hin und her, doch am Ende waren die Karlsruher eine Spur glücklicher und konnten diesen und damit das Spiel für sich entscheiden.

In unserem zweiten Spiel waren der „SonntagsAltHerrenSport“ des VC Olympia Heidelberg unser Gegner. Wie auch am ersten Spieltag ließen die erfahrenen Herren unserer jungen Mannschaft keine Chance. Trotz der vom Trainer ausgegebenen Taktik: “Lasst sie laufen, das tut ihnen weh“ war das Spiel schnell mit 3:0 für den VC Olympia entschieden. Trotz der klaren Niederlage hatten unsere Herren aber ein paar klasse Aktionen, die Mut für die weiteren Aufgaben machen.

Mit einiger Verzögerung durch einen Stau auf der A5 ging es anschließend auf die Winterfeier, wo der Tag noch einen gemütlichen Ausklang fand.

Ergebnisse:   

KTV – TGS : 25:17 16:25 25:23 19:25 15:12
KTV – VCO : 16:25 8:25 14:25
TGS – VCO : 11:25 13:25 10:25

2.Spieltag der U18 weiblich in Wiesloch

BildGut gelaunt und mit einigen Fans im Gepäck fuhren die Mädels am Samstag Morgen nach Wiesloch zu ihrem 2. Spieltag. 
Im ersten Spiel trafen wir auf die starke Mannschaft aus Laudenbach. Der Beginn des ersten Satzes mit 5:0 für unsere Mannschaft ließ kurz Hoffnung aufkeimen, doch die Laudenbacherinnen spielten dann ihr ganzes Können aus und am Ende stand ein klares Ergebnis gegen unser Team.
Auch im 2.Spiel hatten wir es mit starken Gegnerinnen zu tun. Die Gastgeberinnen aus Wiesloch (auch die späteren Turniersiegerinnen) präsentierten sich als eingespieltes Team, das kaum Fehler machte. Einige Unkonzentriertheiten unserer Mannschaft beim Aufschlag und bei der Annahme führten letztlich auch hier zu einem klaren Ergebnis für Wiesloch.
Nach einer längeren Pause ging es dann im Platzierungsspiel um den 5. Platz gegen die TSG Rohrbach. Etwas geschwächt durch das Fehlen zweier Spielerinnen der Vorrunde hatten die Mädels auch hier leider nicht das verdiente Erfolgserlebnis. Rohrbach konnte sich klar in 2 Sätzen durchsetzen.
Wir bedanken uns bei allen Fans und Eltern, die uns bei dem Spieltag lautstark unterstützt haben. Der nächste Spieltag findet am 4.12. statt, dann hoffentlich wieder etwas erfolgreicher. 

Premiere unserer neuen 4 gegen 4 Mannschaft in Sandhausen

Am Samstag feierte die neu formierte 4 gegen 4 Herrenmannschaft ihre Saisonpremiere. Die Mannschaft besteht aus sieben jungen Spielern zwischen 15 und 18 Jahren, die alle noch über sehr wenig Volleyballerfahrung verfügen. Beachtlich, dass sie sich trotzdem der Herausforderung des Spielbetriebs stellen und diesen hochmotiviert angehen. Da in dieser doch eher ungewöhnlichen Form des Hallenvolleyballs nur insgesamt drei Mannschaften gemeldet sind, wird an drei Spieltagen jeweils jeder gegen jeden gespielt. 
Im ersten Spiel trafen die Herren auf den Karlsruher TV. Auch diese Mannschaft ist neu zusammengestellt und bestritt wie unsere ihr erstes Spiel. In den ersten beiden Sätzen war unserer Mannschaft die Nervosität noch sehr stark anzumerken, so dass diese an die Karlsruher gingen. Dann fing sich die Mannschaft jedoch und konnte Satz 3 und 4 für sich entscheiden. Das Tiebreak musste entscheiden. Die Karlsruher hatten hier die nötige Ruhe und konnten dieses und damit auch das Spiel für sich entscheiden. 
Nach einem Spiel Pause ging es dann gegen den VC Olympia Heidelberg. Im Gegensatz zum ersten Spiel handelt es sich hierbei um eine sehr erfahrene Mannschaft, die mit einigen früher höherklassig spielenden Volleyballern besetzt ist. Schnell wurde deutlich, dass es unserer Mannschaft genau an dieser Erfahrung noch fehlt und da Spiel ging mit 3:0 klar an den Gegner.
Trotz der Ergebnisse können die Herren stolz auf ihre Leistung sein und wir gehen gespannt in den nächsten Spieltag in Karlsruhe.